Montag, 8. Januar 2018

Neue Internet-Seite Falada-ev.org


Mit www.Falada-ev.org verfügt Falada e.V. über eine eigene neue Internet-Seite. Über diese Seite ist auch der Falada-Blog (falada-e-v.blogspot.com) weiterhin zu erreichen bzw. verlinkt. Der Falada-Blog wird aktuell umgestaltet und mit neuen Inhalten gefüllt.

Falada e.V. richtet sich neu aus: Bildungsarbeit rückt an erste Stelle



Falada wurde im Jahr 2014 mit der Absicht gegründet, Pferden, die durch falsches Training und unpassende Ausbildung oder krankmachende Nutzung bereits in jungen Jahren beim Schlachter landen, eine neue Chance zu bieten. Gleichzeitig hatten wir den Bildungs- (und Forschungsauftrag) in die Satzung aufgenommen, da Wissen ebenso Pferdeleben retten kann, wie entsprechendes Handeln.
Von Beginn an, aber besonders dann in den Jahren 2016 und 2017 legten wir mit zahlreichen Abendveranstaltungen bereits den Schwerpunkt auf Bildungsarbeit.
Grund dafür waren der enorme Finanzbedarf für die Annahme bzw. Unterhaltung eines einzigen Pferdes, die sich verändernden Lebensumstände der aktiven Mitglieder und auch Überlegungen, die die Priorität des Trainings eines einzelnen „krank gerittenen“ Pferdes infrage stellten.
Die Mitgliederversammlung am 28.11.2017 trug dieser Entwicklung Rechnung, indem  sie der Bildungs- Aufklärungs- und ggf. Forschungsarbeit Priorität vor der Aufnahme eines einzelnen Pferdes und dessen Training einräumte. Da sich die Tätigkeit von Falada e.V. weiter innerhalb der satzungsgemäßen  Zwecksetzung  des Vereins  bewegt, war eine Änderung der Satzung nicht notwendig. Allerdings soll die Neuausrichtung des Vereins in der Öffentlichkeitsarbeit (Internet, Flyer, etc.) deutlich vollzogen werden.
Maren Diehl hatte bereits auf der Falada-Vorstandssitzung am 11.8.2017 ihre Arbeit zum Thema „Gebrauchshaltung“ vorgestellt, welches sie mit Pferdefachleuten in ganz Deutschland diskutiert und vorgeschlagen, das Falada e.V. im Jahr 2018 eine bundesweite Fachtagung zu diesem Thema durchführt. Dies fand die uneingeschränkte Zustimmung der Mitgliederversammlung, welche die Ausrichtung dieser Tagung als Arbeitsschwerpunkt für das nun bereits begonnene Jahr 2018 definiert. (Näheres siehe auf www.falada-ev.org!). Diese „Gebrauchshaltungskonferenz" wird am 10. und 11. Nov. 2018 im Stiftsgut Keysermühle in Klingenmünster stattfinden.
Ebenfalls soll im Jahr 2018 die Abendveranstaltungsreihe mit neuen Themen fortgeführt werden.